Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Burson-Marsteller wurde 1953 in den USA gegründet. Die Werbeagentur von Bill Marsteller suchte für ihren grössten Kunden eine Public-Relations-Agentur. Empfohlen wurde ihm die Agentur von Harold Burson.

Die Wurzeln von Burson-Marsteller in der Schweiz reichen in die frühen siebziger Jahre zurück. Jäggi Communications war unter der Leitung von Dieter Jäggi und seinen Partnern über Jahrzehnte eine der führenden Kommunikationsagenturen der Schweiz. Dieter Jäggi gilt als einer der Pioniere für integrierte Kommunikation. Entsprechend erkannte er schon frühzeitig die Bedeutung einer qualitativ hochstehenden, grenzüberschreitenden Kommunikationsberatung, die mehr als eine lose Zusammenarbeit mit irgendwelchen Auslandpartnern sein sollte. Mit dem Entscheid, Jäggi Communications 1997 in das internationale Agenturnetzwerk von Burson-Marsteller, einem Bereich der Young & Rubicam Gruppe, einzubringen, setzte der Pionier einen weiteren Markstein. Fortan konnte das vordem national operierende Unternehmen zusätzlich auf das Know-how einer der grössten und angesehensten Agenturgruppen der Welt zählen.

In der Schweiz baut das Unternehmen seine Marktposition laufend aus und hält in der Marktstatistik des BPRA seit mehreren Jahren eine Top-2 Position.

Burson-Marsteller hat Büros und Niederlassungen rund um den Erdball.